Im Herbst – stärken Sie das Immunsystem

 

Im HerbstDie Natur verfärbt im Herbst die Blätter und legt eine Ruhepause ein. Nicht nur in der Natur beginnt die Zeit der Umstellung, sondern auch für den Körper. Da der Stoffwechsel nicht mehr so aktiv ist und die Widerstandskräfte geschwächt sind, treten in der stürmischen Jahreszeit oft Erkältungen auf, z.B.: Schnupfen und Husten. Dann ist es höchste Zeit, das Immunsystem zu stärken.

 

Um Erkältungen vorzubeugen, stehen Ihnen folgende Massnahmen zur Verfügung:

 

Pflanzliche Tropfen (Tinktur 100 ml)  erhältlich in der Drogerie.

Mischung und Wirkung:

  • 30  ml   Sonnenhut          abwehrstärkend
  • 30  ml   Spitzwegerich    schleimlösend 
  • 20  ml   Thymian              antibiotisch
  • 20  ml   Salbei                  entzündungshemmend

Dosierung:

Nehmen Sie 2 - 3 mal täglich 20 Tropfen in wenig Wasser verdünnt ½ Stunde vor den Mahlzeiten ein.

 

Vitamin C-reicher Tee

Für die Abwehrkräfte sind auch diese Teesorten empfehlenswert:

  • Lindenblütentee
  • Holunderblütentee
  • Hagebuttentee

Trinken Sie den Tee schluckweise 1/2 Stunde nach den Mahlzeiten.

 

So kommen Sie gut durch die windige, kühle Jahreszeit.